ADN 2019


Die Binnenschiffer finden die Gefahrgut-Informationen für jede einzelne UN-Nummer in der Tabelle A des aktuellen ADN. In den eska-Gefahrgutdaten können Sie die einzelnen Datensätze mit Hilfe eines Primärschlüssels eindeutig identifizieren. Die Datenbank enthält die Benennungen des jeweiligen Gefahrgutes für das Beförderungspapier in Deutsch, weitere Sprachen (Französisch, Englisch) können wir bei Bedarf mitliefern. Für jede mögliche Benennung ist in der Datenbank ein Datensatz angelegt. So können Sie die Daten direkt in ihre Beförderungsdokumente übernehmen und müssen die offiziellen Benennungen nach ADN nicht mehr mühsam ergänzen. Die ADN-Daten beinhalten selbstverständlich auch die 9000er UN-Nummern.

 

Mit jeder neuen Datenlieferung erhalten Sie auch eine Dokumentation über alle Änderungen innerhalb der Hauptstrukturen. Dokumentiert wird jeweils, bei welchen Datensätzen sich welche Werte geändert haben, welche Datensätze hinzugefügt und welche gelöscht wurden.